Günstig Drucken

Kostengünstige Drucksachen in der Schweiz

Auf meinen Artikel «Billig drucken» habe ich einiges Feedback erhalten und beschlossen die Liste nun hier weiter zu pflegen:

Günstige Drucksachen produzieren (Schweiz):

  • printhouse.ch – super Preise mit Frühbuchervorteilen, Geschäftsdrucksachen, Flyer, Postkarten, Plakate, Bus- und Tramplakete
  • Flyerfox.ch – Anbieter aus Glarus. Mit spannenden Flyer/Poster Paketen und freundlicher Website.
  • Flyerking.ch – Anbieter aus Walisellen ZH mit grossem Angebot zu spannenden Preisen.
  • Digitprint.ch – Druckerei aus Pfäffikon produziert Geschäftsdrucksachen, Etiketten ab Dispenser etc.
  • sunprint.ch – Vielfältiges Druckangebot, Spezialangebote mit partiellem Lack
  • druckeinfach.ch – Postkarten, CD und DVD-Hüllen, Standardprospekte, Plots und Banners
  • Extremprint.ch – Zusammenschluss mit Flyer.li
  • Aquaprint.ch – die Postkartendruckerei (Pionier in der Schweiz)
  • Printzessin.ch – schönste Website unter den günstigen Druckereien. Gute Leistungen.
  • Flyerline.ch – Günstige Flyers und mehr
  • Maxiprint.ch – maximal grosses Angebot

Günstige Drucksachen produzieren (Schweizer Websiten – Produktion nicht in der Schweiz):

  • Print24.ch / Unitedprint.ch Unterschiedliche Webseiten mit identischem Angebot. Druckt in Deutschland.
  • Vistaprint.ch – Alles ab der Stange: Vom Logo, Briefpapier, Haftnotizen bis zum Firmenstempel. Druck im Ausland.

Digitaldruckereien

  • Druckerei24 – Top Qualität dank Druck mit der HP Indigo 3050
  • Webdruck.ch – Interessant für Hochzeitskarten, Geburtskarten, Flyer, Broschüren, Karten in kleinen Auflagen

Material zum Drucken

Hintergrundinfos zu den günstigen Preisen

Billigst drucken kann man auch im Hochpreisland Schweiz. Meist wird dies durch Druckereien ermöglicht, welche sich darauf spezialisieren, ihre Druckbogen durch verschiedene Auftraggeber zu teilen. So teilen sich die teuren Einrichtungskosten auf möglichst viele Sujets/Kunden pro Druckvorgang auf.

Ein anderes System um günstige Druckpreise anzubieten besteht darin, dass freie Kapazitäten bei Druckereien genutzt werden für Standard-Drucksachen. Dabei aquiriert ein Anbieter online Standardisierte-Druckaufträge und verteilt diese an Druckereien welche freie Kapazitäten füllen können.

Die Preise können günstig gehalten werden. Dabei sind Druckmengen von 1000 Ex. die Norm. Wer also nur 100 Flyer benötigt, ist besser mit einer Digitaldruckerei bedient. Aber die Preise der billigen Offsetdruckereien sind heiss!

Titelbild: Richard Moross, «Not long now… Design Cards», Some rights reserved. Quelle: Piqs.de

9 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Billig drucken in der Schweiz « typoblog.ch

  2. Pingback: Digitprint.ch – neu in meiner Druckerliste « typoblog.ch

  3. Eine innovative Digitaldruckerei, die günstig und zuverlässig hochwertige Produkte, vorzugsweise in Farbe!, herstellt. Auf der «DigiSpeed by Edubook» druckt Edubook jährlich gegen 100 Mio. A4-Seiten. In Merenschwand, nahe Zürich

  4. Oder eben alternativ zuhause die entsprechenden Sachen drucken. Mit einem professionellen Drucker und den entsprechenden Druckerpatronen geht es auch daheim sehr einfach und kostengünstig. Kommt eben immer auf die Menge an. Bei kleineren Mengen auf jeden Fall eine Alternative!

  5. Vielen haben sie mit diesen Blog geholfen. Es ist immer besser solche Sachen auf einen platz zu haben, damit spart man kostbare zeit. Aus Erfahrung weiß ich dass billig nicht gleich heißt das es auch schlechte Qualität ist.

  6. Ich habe gute Erfahrungen mit http://www.blackstone.ch gesammelt, wobei die sich eher Beschriftungen etc. spezialisieren. Sie bieten aber, woweit ich weiß, auch Visitenkarten, T-Shirt-Druck, Logomattendruck etc. an. Kommt eben drauf an, was man genau sucht.

  7. Ich bin persönlich von http://www.swissprinted.ch überzeugt, ein gigantisches Angebot, alles in der Schweiz produziert und preislich oft günstiger als Onlinedruckereien aus dem Ausland. Ich habe mehrere Jobs die ich früher regulär eingekauft habe dort gedruckt und kann nur von allerbesten Offsetqualität sprechen.

Schreibe einen Kommentar