LatoSans – OpenSource Font von Łukasz Dziedzic (FF Good/FF Clan)

LatoSans – eine bemerkenswerte Grossfamilie unter den OpenSource Schriften. Die LatoSans stammt von Łukasz Dziedzic (Polen). Łukasz Dziedzic ist bekannt über die kommerziellen Fonts FF Good oder FF Clan – beides extrem umfangreiche und herrlich schöne typografische Schrift-Familien.

Der Familie gehören also 5 Schriftstärken an inkl. deren Kursive Verwandte: Haairline, Light, Regular, Bold, Black.

Der Font scheint mir sehr breit einsetzbar. Als Laufschrift und auch als Display-Schrift. Besonders gut gefällt mir die Black-Version – sie ist ästhetisch und nicht nur einfach SEHR FETT.
Der Hairline-Schnitt ist eher für Print und auch da nur in wirklich stattlicher Grösse. Am Bildschirm ist das Resultat nicht sehr befriedigend – hier würde man dann schon einen Retina-Display für die Fontdarstellung haben wollen.

Die Schrift gefällt extrem gut. Persönlich störe ich mich einzig am kleinen g in der Kursiven. Diese Form ist recht eigenwillig und will meinem Auge einfach nicht gefallen.

Łukasz Dziedzic aus Polen – geboren in Warschau 1967 – hat schon einiges gemacht in seinem Leben: Tontechniker, Schauspieler oder Software-Entwickler und weitere berufliche Tätigkeiten. Mehr über den Schrift-Entwerfer auf gibt es auf «abcdarium» zu lesen.

» Download Freefont «LatoSans»

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Aleo – kostenlose serifenbetonte Schriftfamilie von Alessio Laiso | typoblog.ch