Sitesucker – eine Website komplett herunterladen

Wenn man mal eine Website offline benötigt dann hilft auf dem Mac das Tool Sitesucker. Damit lässt sich eine komplette Website heruntersaugen und offline zugänglich machen.

Sinnvoll für was? Ich pendle mit dem Zug zur Arbeit und bin ab und zu froh, wenn ich dann noch eine Website offline zur Verfügung habe.
Da mit dieser Technik auch alle Bilder und CSS Dateien mitgenommen werden, eignet sich das Tool auch um ein Archiv einer Website anzulegen. Ich habe es schon verwendet um ein Redesign umzusetzen und dabei die Logos oder Bildbestandteile der alten Site zu bekommen.

Auch für Browseroptimierung verwende ich das Tool recht oft: Ich hole mir die Seite welche z.B. im IE6 schlecht dargestellt werden. So kann ich lokal auf meinem Rechner die Dateien verändern und testen, bis ich eine entsprechende Lösung gefunden habe. Dann kann ich ohne grossen Aufwand das Live-Projekt updaten.

Nicht machbar: Die grenzen der Offline Version sind Tools und Datenbank Abfragen für dynamischen Inhalt. Logischerweise werden auch passwortgeschützte Bereiche nicht gesichert.

Link zu Sitesucker Mac OS X

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Wieso nicht einfach wget via Terminal verwenden?

    Anleitungen gibt es online genug und wget gibt’s kostenlos, während man für SiteSucker bezahlen muss (Donationware) …

  2. Klar, man kann auch wget verwenden wenn man mag.

    Sitesucker ist Donationware – aber Donation kann man bezahlen. Muss man aber nicht. Siehe Bedigungen auf deren Website.
    Und mir ist es durchaus etwas Wert für Software zu bezahlen…