Wenn Apple Mail nicht senden will

Apple Mail gestört

Eben ging doch das noch… Plötzlich können mit dem E-Mail Programm vom Mac keine Mails mehr versendet werden. Der Empfang funktioniert aber ohne Probleme. Wenn das eintrifft hilft vielleicht einer der folgenden Schritte:


Vor den Versuchen

Zuerst alle Mails als Entwürfe sichern. So geht nichts verloren.

Wer Zugriff auf einene Webmail-Account hat, sollte prüfen, ob der Versand via Webmail funktioniert. Wenn der Versand via Webmail klappt, liegt vermutlich ein lokales Problem vor.

Versuch 1

Apple Mail beenden. Via Finder den Home-Ordner öffnen.

Im Ordner „Library/Mail/Mailboxes“ die Datei „Outbox.mbox“ löschen. Mit Mail versuchen die Nachrichten zu senden.

Versuch 2

Apple Mail beenden. Via Finder den Home-Ordner öffnen.

Im Ordner „Library/Caches“ das Verzeichnis „Mail“ löschen. Versand wieder versuchen.

Versuch 3

Apple Mail starten. Bereich «Accounts» auswählen. Den Account markieren der nicht funktioniert.

Unter «Account-Informationen» das Klappmenü «SMTP-Server» anwählen und den Punkt «Server-Liste bearbeiten» klicken. Dann den Server löschen, den man benutzt. «Fertig» anklicken.

Bei «Server-Einstellungen» den Server wieder anlegen. Entscheidend ist, dass der richtige Server-Port angegeben wird. Den Port bekommt man vom Internet-Provider angegeben. Normalerweise ist es Port 25. Manchmal Port 587. Die SSL Verschlüsselung nur dann wählen, wenn der Provider dies unterstützt. Mit beiden Ports versuchen die Mails zu versenden.

Versuch 4

Das ADSL-Modem neu starten. Ist zwar nicht 100% logisch. Hat aber auch schon geholfen. Zu Versuch 5 jedenfalls ein geringerer Aufwand.

Versuch 5

Den ganzen Account in den Einstellungen neue anlegen. Gelöscht wird mit einem Klick auf das Minus-Symbol.

Man kann auch im Home-Verzeichnis unter «Library/Preferences» die Datei «com.apple.mail.plist» löschen. Alle Accounts in Mail werden gelöscht und müssen neu angelegt werden.

29 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. wow!
    die erste richtige anleitung mit 5 try and error varianten. seit 3 tagen bin ich am suchen einer lösung für das senden von gmx per entourage. und jetzt erst bin ich auf diesen artikel gestossen und die andere port nummer. und siehe da: es wurde gesendet…
    judihuii!
    beste grüsse von nicht mehr
    hilflos

  2. Mit meinem 2,8 iMac kann ich alle Mail empfangen
    senden geht nur an hisped.ch mailadressen.
    Spetzialisten von Apple, Dataquest und Cablecom
    konnten nicht helfen. Ich bin am verzweifeln !!
    Kennt jemand das Problehm ??

  3. Hallo Hediger Ernst

    Die Problembeschreibung ist ziemlich knapp. Darauf wird es schwierig eine Lösung zu finden…

    typoman

  4. Wundervoll!
    Vielen Dank!!

    Versuch 3 hat mir geholfen … es war bei SMTP-Server nichts mehr angegeben … das war das Problem!

    lg Anton

  5. Großartig, dass du hier so tolle Anleitungen gibst! Bei mir hat auf den ersten Versuch gleich die dritte Variante funktionert!
    Vielen Dank!

  6. Werter Mensch, der diese Hilfe formuliert hat: Mir hat Schritt drei geholfen. Eine Leistung, die einem Ritterschlag für den Tutorial-Autoren gleich kommt. Denn ich bin wahrlich ein User, kein Programmierer onder sonstwie versteher dieser Kiste.

    MERCI !!!
    Knuth

  7. Also die Anleitung ist genial, allerdings bringt es mir absolut nichts…
    Hab alle Schritte durch und es kommt immer die Meldung „die Adresse … wird vom Server nicht akzeptiert“ ???
    Ich flippe aus.
    Ich kann empfangen aber nix senden.

  8. Sorry war doch was anderes. Und zwar hat Swisscom/Bluewin den Port 25 gesperrt. Ich musste diesen unter SMTP Server auf 587 ändern. Jetzt gehts wieder 🙂

  9. Danke Oli! Dies war wohl auch bei mir das Problem: nach der Aenderung von SMTP Server auf 587 hat’s endlich geklappt!

  10. herzlichen Dank,
    Schritt drei hat mich auch erlöst, es funktioniert nun, wie es soll.

  11. Verdammtverdammtverdammt
    Es hat bis jetzt alles nicht geholfen! Ich werde noch STIEGELISINNIG !
    Ich hab zusätzlich mal noch aus /User/Library/Mail den Envelope Index gelöscht. NIX
    Aus dem Schlüsselbund hab ich noch zusätzlich alles rausgeputzt, was mit mail zu tun hatte…… NIX
    Hat jemand auch noch dieselben Probleme?
    Ich umgehe das Problem momentan mit Entourage (auf dem gleichen Lappi)

  12. DANKE! Gleich Tipp 1 hat gefruchtet! Es ist einfach Müll wenn Apple-Mail nicht funktioniert, denn alle Mail die ich nicht darüber sende habe ich dann auch nicht dort drin… Nun läufts wieder!

  13. Hi!
    Danke! Nach 2 Stunden erfolglosem Probieren hat es gleich Dein „Versuch 1“ geschafft (Apple Mail 5.2, Lion). Der Pfad zum zu löschenden Ordner bei mir war:
    /Users/“Benutzer“/Library/Mail/V2/Mailboxes/Outbox.mbox
    Tipp: Im Finder auf „Gehe zu“ im Menü klicken und dann „alt“ drücken – so kann man direkt den sonst versteckten Ordner Library auswählen.

  14. Wunderbar! 5 Stunden lang hab ich nach einer Lösung gesucht, viel Quatsch gelesen und diese Anleitung war es beim ersten Lösungsvorschlag!
    Hatte offline (ohne Internet) Mails geschrieben… und seitdem keine Chance mehr zum Versenden… Accounts neu angelegt (was ein Quatsch…), gemacht, getan… und letztendlich nur Datei outbox.mbox gelöscht.. alles geht wieder!
    DANKE!!!!!!!

  15. Danke für die Hinweise!

    Bei hat erst Version 5 geholfen. Der Grund für die Blockade war wahrscheinlich ein Web-Zertifikat, das abgelaufen war oder von Mail als ungültig erachtet wurde.

  16. Hi, schön, dass ich auf dieser Seite die Lösung für das Problem gefunden habe. Aus Versehen habe ich gleich die 2. Lösung ausprobiert und Mail sendet wieder *puh* Danke!

  17. Hi, die Anleitung ist echt super, ich kann allerdings schon das Mail-Programm nicht beenden, die Funktion ist ausgegraut. Außerdem habe ich 20 wichtige Mails irgendwo im Programm, die ich nicht verlieren möchte, kann also nicht so leicht den Ordner löschen…

    lg
    Thomas

  18. VERSUCH X

    Mail Erweiterung im Benutzerordner löschen:
    mail tags, mail perspectives oder mail acton

    hat bei mir geholfen,

    zusätzliches Phänomen war: mail ließ sich nicht beenden und hauptfenster öffnete sich nicht!

  19. Mein System Mac Book Air OS x.
    Problem:
    Mail sendet nicht und Port Änderungen werden nicht gespeichert.

    Erklärung:
    leider keine.
    Lösung nach allen hier angegebenen Möglichkeiten:
    Account löschen und neu anlegen. WICHTIG!!!! Neu anlegen nur über „anderen Mail-Account anlegen “ nicht die vorgegebenen Möglichkeit wählen.

    Verdacht:
    Die vorgegebenen Provider sind irgendwie falsch hinterlegt oder fehlerhaft.

  20. Vielen Dank, Lösung 1 hat mir weitergeholfen, aber erst nachdem ich den kürzlich neu angelegten, zweiten Email-Account komplett gelöscht und wieder neuangelegt hatte. Andernfalls wurden mit Account_1 ein paar Mails versendet, aber dann mit Account_2 blieben die Mails dann wieder ALLE im Ausgang hängen. Hat mich echt Nerven gekostet. Bevor ich Account_2 angelegt hatte, funktionierte alles super. Selbst der Verbindungstest war für beide Accounts positiv, die Mails blieben aber im Ausgang hängen. Na gut, jetzt funktioniert alles tadellos.

  21. hallo Ihr Lieben,
    ich kann einfach keine E-Mails mehr über Jimdo über Apple Mail verschicken, ich habe die Server schon alle mehrmals neu eingerichtet.
    Es geht einfach nicht.
    Habt Ihr nen Idee?

  22. Hallo Julia,
    was genau geht nicht..kannst du emails empfangen ???
    Hast du die alten Accounts vorher gelöscht. ???

    Es gibt auch zwei Möglichkeiten Emails einzurichten.
    Einmal über Mail Einstellungen und einmal über die Systemsteuerung von deinem Mac unter „INTERNET ACCOUNTS“ was genau der Unterschied ist weis ich allerdings nicht ganz genau. Es ist z.B. so das Google Accounts nur über diesen Weg gelöscht werden können.
    naja probier mal dein Glück..

    Gruß
    Matthias

  23. Hey, sorry wenn ich etwas zeitversetzt antworte..ich bin in Bangkok und wir haben 7 Stunden Zeitunterschied.
    Welches der drei Geräte hast du zuletzt gekauft bzw. die Accounts installiert ? Ich gehe davon aus du hast dir ein neues iPhone 6 zugelegt. Und es wäre auch zu berücksichtigen welche OS Versionen auf Macbook und iMac installiert sind. Überprüfe auch die updates von Mail ob die alle auf dem selben stand sind. Ich habe die Problem erst bekommen nachdem ich auf Yosemite gewechselt habe. Es ist ja bekannt das es seit dem Probleme mit Mail gibt. Du musst mal einen Versuch starten indem du beim iMac und beim iPhone alle deine Mail Accounts offline schaltest am besten lockout… Es kann unter umständen ein Konflikt bestehen. Um das klar zustellen fängst du erst mit dem iPhone an und kontrollierst ob es dann auf dem Mac Book klappt. Wenn es nicht klappt, dann beim iMac Mail offline schalten.
    Wenn es dann auf dem Mac Book klappen sollte, dann wissen wir schon mal die Fehlerquelle. Was dann genau verändert werden muss kann ich dir nicht wirklich sagen…evtl. musst du auch beim iMac und iphone Veränderungen in den Mail -Einstellungen überprüfen und unter umständen auch dort die Accounts neu einrichten. Wenn du das machen solltest !!! dann erstelle zuerst die Email- Accounts auf dem Macbook und iMac und dann zum Schluss auf dem iphone. Ich kann nur vermuten das es am iphone liegt. Ich hatte das Problem auch schon mit nur zwei Geräten und konnte es so lösen. Deine Mails sollten dabei normalerweise nicht verloren gehen.
    Viel Erfolg..bin gespannt ob es klappt..

    Gruß aus Thailand